Kazoom!

WOHOOOO! Rebecca Selle und Lisa Suitner sind für ihre „herausragende Musik“ in KAZOOM! für den Super STELLA* Darstellender.Kunst.Preis für junges Publikum nominiert!!!!

Infos zum Stella*Preis gibt es hier: https://www.assitej.at/projekte/stella/stella21/

KAZOOM!

clowneskes Theater
für Menschen von 6 bis 99 Jahren

von Thomas Welte, Rebecca Selle und Lisa Suitner
mit Rebecca Selle und Lisa Suitner

Ein ausrangierter Röhrenfernseher landet auf dem Müll. Von Gott und aller Welt verlassen,
hadert sein Elektro-Herz mit seinem unglücklichen Schicksal. Doch dann tauchen skurrile
Figuren mit zwielichten Absichten auf, und die Ereignisse überschlagen sich…
Zwei Clowns streiten um die beste Version dieser Geschichte, in der Themen wie
Ersetzbarkeit, Einsamkeit und der Umgang mit Müll verhandelt werden.
Die Mittel zum Zweck: Slapstick. Clownerie. Live-Musik. Und der Verzicht auf das
gesprochene Wort.

PREMIERE 8.10.2020, Altes Hallenbad Feldkirch, 20H

WEITERE VORSTELLUNGEN:
9.10.2020, 19H
10.10.2020, 15H UND 19H
11.10.2020, 17H

Kartenreservierungen unter kazoomclown@gmail.com, Karten an der Abendkasse

Für Ihre Gesundheit: Das Tragen des Mund-Nasen-Schutz ist in allen Räumen des Theaters erforderlich. Mit Einnahme des Sitzplatzes darf er abgenommen werden. Wir bitten Sie, Ihren Mund-Nasen-Schutz beim Verlassen des Saales und des Hauses wieder aufzusetzen.

!!! Sicherheit und Abstand sind gewährleistet !!!

Kazoom! im Kulturmagazin ORF Radio Vorarlberg vom 1.Oktober zum nachhören: https://vorarlberg.orf.at/player/20201001/VKUL/1601576653509

EIN GROSSES DANKESCHÖN AN ALLE UNSERE GÖNNER UND SPONSOREN:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s